Schülerausflug der Graf-Anton-Schule zu Nestlé Wagner

Am Mittwoch, dem 05.12.2018, machten wir, 25 Schülerinnen und Schüler der 10. Klassen, uns auf zu einer Betriebsbesichtigung bei Nestlé Wagner. Dort angekommen wurden wir sehr nett von Frau Brücker und Frau Klein empfangen. Anschließend an eine kurze Betriebsvorstellung wurden uns drei Berufe (Industriekauffrau/-mann, Lebensmittelfachkraft und Energieelektroniker) von drei Azubis praxisnah und ausführlich vorgestellt.
Wir durften selbst entscheiden, in welchen Beruf wir genauer reinschauen wollten, und teilten uns in Gruppen auf. Nun bekamen wir gezeigt, welche Tätigkeiten in diesem Beruf wichtig sind und was zu den typischen Abläufen gehört.
Die Schülerinnen und Schüler, die sich für den Beruf Energieelektroniker entschieden hatten, gingen in die Ausbildungswerkstatt und durften dort u.a. an Schaltschränken arbeiten und etwas löten. Die angehenden Lebensmittelfachkräfte durften testen, wie gut sie sich mit Gewürzen auskennen und machten eine „Blindverkostung“. Dabei sollten sie anhand des Geruchs sagen, um welches Gewürz es sich handelt. Die Industriekaufleute beschäftigten sich mit Computerprogrammen, die z.B. für die Zeiterfassung der Arbeitnehmer zuständig sind. Das Ausprobieren der Berufe war so interessant, dass sich sogar ein Schüler bereits entschieden hat, sich um eine Ausbildung im Unternehmen Nestlé Wagner zu bewerben.
Natürlich wurden wir Schüler während der Berufsvorstellungen auch sehr gut mit Pizzen versorgt. Zum Schluss kann man nur sagen, dass uns unser Kooperationspartner Wagner einen guten Einblick in die Arbeitswelt gewährte. .


(Text: Luis Kirchen und Tim Strußenberg, 10b )